Johannisfriedhof und Hesperidengärten

Der Friedhof von St. Johannis gilt als eine der berühmtesten Begräbnisstätten Europas. Der Rundgang zu Gräbern von Patriziern, Handwerkern, Künstlern, Politikern und Gelehrten gewährt anschaulich Einblick in die Nürnberger Stadtgeschichte. Zur Zeit der Rosenblüte beeindrucken Zauber und kunsthistorischer Reiz des Ortes besonders. Der Besuch der nahe gelegenen Hesperidengärten, die der Erholung, aber auch der Kultivierung südländischer Früchte dienten, rundet das Bild des "grünen Stadtteils Johannis" ab.

Treffpunkt:

Johannisfriedhof, Eingang Ost, Lindengasse, Ecke Johannisstraße

Termin: Samstag, 30. September 2017 - 14.30 Uhr

Weitere Termine 2017:

 07.10.2017 14:30 -  21.10.2017 14:30 - 04.11.2017 14:30

Preis:

9,50 Euro ; Kinder bis 14 Jahre (in Begleitung der Eltern) sind frei

 

 

 

    

 

 

Kalender

« September »

MoDiMiDoFrSaSo




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Der besondere Tipp

Johannisfriedhof und Hesperidengärten